Über uns

/Über uns
Über uns 2018-03-14T09:15:14+00:00

Jährlich verunfallen mehr als 100.000 Kinder in Österreich. Aus diesem Grund initiierte das KFV im Jahr 2014 die Initiative „Vision Zero 2020“. Gemäß dem Motto „Volle Aufmerksamkeit – Null Unfälle!“ sollen Kinderunfälle in allen Lebensbereichen reduziert werden. Das neue Risi & Ko Konzept für 10- bis 14-Jährige soll hierzu einen Beitrag leisten.

Das KFV wurde 1959 als unabhängiger Verein gegründet und setzt sich seit fast 60 Jahren für die Unfallverhütung und die Erhöhung der Sicherheit in Österreich ein. Dabei stehen heute die körperliche und die sachliche Unversehrtheit des Menschen im Mittelpunkt. Die Tätigkeitsbereiche des KFV umfassen die Präventionsgebiete Unfallprävention im Straßenverkehr, Haushalts-, Freizeit- bzw. Sportunfälle sowie Eigentumsschutz.

Das KFV leistete in den Jahren seit seiner Gründung besonders in der Verkehrs- und Fahrzeugtechnik sowie in der Verkehrspsychologie und der Verkehrserziehung Pionierarbeit. Regelmäßig werden Unterrichtsmaterialien, Aktionen und Workshops für Kindergärten und Schulen durch das KFV entwickelt und bereitgestellt. Seit 1980 unterstützt HELMI, der kleine Kindersicherheitsexperte, die Präventionsarbeit des KFV. Als Sicherheitsmaskottchen klärt er Kinder über Gefahrensituationen im Alltag auf und führt sie so auf spielerische Art und Weise an das Thema Unfallprävention heran. Das neue Risi & Ko Konzept baut auf diesen langjährigen Erfahrungen auf und macht das Thema Mobilitätserziehung nun auch für die Zielgruppe der 10- bis 14-Jährige erleb- und vermittelbar.

Weitere Informationen finden Sie auf der KFV Hauptseite.